Der Morgen; © rbbKultur
Bild: Knesebeck Verlag

- Fotoband "Human Nature. Über den Zustand unserer Erde"

Frank Dietschreit stellt den Fotoband vor

Seit der Corona-Pandemie sind einige andere, mindestens genauso drängende Probleme etwas in der Hintergrund getreten. Dürre und Hunger, Artensterben und Rodung der Wälder und der von Menschen mit-verursachte Klimawandel, der - wenn nichts Nachhaltiges geschieht - in naher Zukunft in die Katastrophe führen kann.

In dem soeben erschienenen Fotoband „Human Nature. Über den Zustand unserer Erde“ sind Arbeiten von zwölf Fotokünstlern versammelt, die mit ihren Fotos dokumentieren wollen, wie es um unseren Planeten steht.

Frank Dietschreit hat sich den Fotoband angesehen.

"Human Nature. Über den Zustand unserer Erde"
J. Henry Fair, Tim Laman, Frans Lanting, Cristina Mittermeier, Paul Nicklen, Joel Sartore, Richard John Seymour u.a.
Übersetzt von Claudia Arlinghaus
Knesebeck Verlag, 2020
gebunden, 300 Seiten mit 200 farbigen Abbildungen
Preis: 40,00 Euro