Staatstheater Cottbus: Knochen, hier: Ariadne Pabst (Ariadne), Lisa Schützenberger (Lisa), Rika Weniger (Rika), Sigrun Fischer (Sigrun); © Marlies Kross
rbbKultur
Bild: Marlies Kross Download (mp3, 5 MB)

- Staatstheater Cottbus: Knochen

Eine Rezension von Frank Dietschreit

In "Knochen" geht der dänische Regisseur Jonas Corell Petersen dem Wesen des Menschen auf den Grund. Was macht uns Menschen grundsätzlich aus? Wen entdecken wir, wenn sich die dünne Decke hebt, die wir Zivilisation nennen? Kurz vor der einmonatigen Zwangspause war Frank Dietschreit für uns auf der Premiere.