Der Morgen; © rbbKultur
Bild: Paul Zinken/dpa-Zentralbild/dpa

US-Wahlkampf - Wie erleben US-amerikanische Künstler in Berlin die Wahl in den USA?

Holger Zimmer berichtet.

Sie gilt als eine Art "Schicksalswahl": die kommende Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten. Denn es geht nicht nur um die Entscheidung, wer Präsident wird. Sondern es geht auch um eine Weichenstellung für die nächsten Jahre: Wohin wird sich das Land, wohin wird sich auch die Kulturszene in Amerika entwickeln? In Berlin leben über 22.000 US-Amerikaner und RBB-Reporter Holger Zimmer hat sich dazu bei einigen umgehört, die in der Kultur aktiv sind.