Anonymus: Die Trump-Tagebücher; Montage: rbbKultur
rbbKultur
Bild: Hoffmann & Campe

- Anonymus: "Die Trump-Tagebücher"

Eine Rezension von Arno Orzessek

Hunderte Bücher gibt es bereits über den noch-amtierenden US-Präsidenten Donald Trump - nun ist er auch Gegenstand eines Romans geworden. Die Geschichte: Ein anonymer Whistleblower veröffentlicht Trumps Tagebücher. Sie zeigen ihn beispielsweise als jähzornigen Wirtschaftsboss, ungeschickten Familienvater und rachsüchtigen Intriganten. Arno Orzessek hat "Die Trump-Tagebücher" gelesen.

Anonymus: "Die Trump-Tagebücher"
Deutsch von Susanne Mönnigsen
Hoffmann und Campe, 2020
208 Seiten
22,00 Euro
ISBN 978-3-455-01074-9