Der Morgen; © rbbKultur
Bild: dpa/Gregor Fischer

Wandbild "Weltdenken" des Urban-Artist-Duos How and Nosm - BERLIN GLOBAL im Humboldt Forum

Eigentlich war geplant, dass man das Humboldt-Forum zumindest in Teilen ab diesem September besichtigen würde können. Corona plus Bauverzögerungen machten diese Hoffnung aber zunichte. Doch zumindest virtuell kann man sich jetzt schon einstimmen lassen auf den Empfangsraum, mit dem sich Berlin künftig präsentieren wird in der Ausstellung BERLIN GLOBAL. Diese Ausstellung wird gemeinsam vom Stadtmuseum Berlin sowie Kulturprojekte Berlin gestaltet.

Tomas Fitzel ließ sich im Internet den Raum mit dem 375-qm-großen Wandbild "Weltdenken" der Zwillingsbrüder Raoul und Davide Perre, bekannter als das Urban-Artist-Duo How and Nosm, erklären und schildert seine Eindrücke.