Der Morgen; © rbbKultur
Bild: imago-images/Sabine Gudath

Studie zu "Eigentümergruppen und ihren Geschäftspraktiken" - Wem gehört Berlin?

Studie der Rosa-Luxemburg-Stiftung untersucht Eigentumsverhältnisse

Nikolaus Bernau; Foto: Carsten Kampf
Nikolaus Bernau | Bild: Carsten Kampf

Die Mieten sind hoch, Wohnraum knapp – aber wer besitzt eigentlich welchen Anteil am Berliner Immobilienmarkt? Das wollte die der Linkspartei nahestehende Rosa-Luxemburg-Stiftung herausfinden und hat "Eigentümergruppen und ihre Geschäftspraktiken" untersuchen lassen.

Gestern Abend wurden die Ergebnisse der Studie vorgestellt und unser Experte für Stadtplanung und Architektur, Nikolaus Bernau, hat sie sich angesehen.