Der Morgen; © rbbKultur
Bild: ICA Classics

- "Harnoncourt dirigiert die Schubert-Sinfonien"

Live-Aufnahmen von 1988 erstmals komplett

Dies ist der erste, jetzt erst erscheinende Schubert-Zyklus von Nikolaus Harnoncourt (und der älteste von einem Spezialisten der Alten Musik überhaupt). Aufgenommen 1988, live in Graz, präsentiert er eine Art postrevolutionären, umstürzlerischen Schubert. Und noch längst keinen Romantiker, der mit den Tränen kämpft. Das Chamber Orchestra of Europe, innerlich geschliffen, äußerlich aufgerauht, war wie immer das womöglich beste Ensemble für Harnoncourt überhaupt (denn sie wissen, technisch, selber wie es geht). Das Ergebnis hat – in den lyrischen Passagen – geradezu gassenhauerische Qualitäten des Wienertums. Was für ein Aufbruch!

www.berliner-philharmoniker-recordings.com