Der Morgen; © rbbKultur
Bild: Daniel Bockwoldt/dpa

Kulturkampf im Klassenzimmer - Islamismus an Schulen

Im Gespräch Jochen Müller vom Verein "Ufuq"

Mitte Oktober hat die Enthauptung eines französischen Lehrers für Entsetzen gesorgt – im Nachgang wurden auch Morddrohungen von muslimischen Schüler*innen gegen Berliner Lehrkräfte bekannt. Besonders der Fall in einer Spandauer Grundschule, in der ein Schüler seiner Lehrerin mit einer Enthauptung gedroht hatte, machte Schlagzeilen. Ist das ein Hinweis darauf, dass radikale Muslime zunehmend Einfluss auf den Schulalltag nehmen? Wir sprechen mit Jochen Müller vom Verein "Ufuq". Er arbeitet zu Islamfeindlichkeit und bietet Islamismuspräventionsarbeit für Berliner Schulen an.