Der Morgen; © rbbKultur
Bild: CPA Media/Pictures From History/dpa

Beethoven-Fans in Japan - Kunstuni Tokio: Für Elise mit künstlicher Intelligenz

Unserer Korrespondentin Kathrin Erdmann berichtet

Das ganze Jahr wird er schon gefeiert, wegen der Pandemie leider nicht so groß wie es Ludwig van Beethoven zu seinem 250. "Geburtstag" verdient hätte. Weil keiner so genau weiß, wann genau der Komponist geboren ist, wird in der Regel sein Tauftag am 17. Dezember zum Stichtag genommen. In Japan singen jedes Jahr tausende Menschen die 9. Sinfonie. Zu dem runden Geburtstag jedoch hat sich die Kunstuniversität Tokio etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Sie lässt Beethoven als Hologramm wieder auferstehen. Mehr dazu von unserer Korrespondentin Kathrin Erdmann.