Der Morgen; © rbbKultur
Bild: rbbKultur

- Was hat der Prozess gegen den Attentäter von Halle gebracht?

Gespräch mit Marina Chernivsky, Geschäftsführerin OFEK e.V. - Beratungsstelle bei antisemitischer Gewalt und Diskriminierung.

Es war Jom Kippur, der höchste Feiertag der Juden, als ein rechtsextremer Attentäter schwer bewaffnet versuchte, in die Synagoge des Hallenser Paulusviertels einzudringen, um die Menschen zu ermorden. Nachdem das scheiterte, tötete er zwei Menschen außerhalb der Synagoge. Heute wird das Urteil im Prozess gegen ihn erwartet. Marina Chernivsky ist Geschäftsführerin von OFEK e.V. – Beratungs- und Interventionsstelle bei antisemitischer Gewalt und Diskriminierung - und begleitete einige der Nebenkläger*innen im Prozess.