Der Morgen; © rbbKultur
Bild: rbb/ Hans Ackermann

Erstmals ein Tasteninstrument - Die Orgel ist Instrument des Jahres

Ein Beitrag von Hans Ackermann

Letztes Jahr war es die Geige, jetzt ist die Orgel das Instrument des Jahres! Und zwar als erstes Tasteninstrument, das überhaupt jemals zum Instrument des Jahres erkoren wurde.

Das ganze Jahr 2021 hindurch soll die Orgel besonders gefeiert werden. Hans Ackermann fängt jetzt schon damit an.

Orgelporträts anlässlich des Brandenburger Orgelmonats 2020

Orgelkonzert am 25. Oktober 2020 in der Nikolaikirche Potsdam; © Oliver Ziebe
Oliver Ziebe

- Die Orgel in der Nikolaikirche Potsdam

Die Nikolaikirche in Potsdam besitzt seit drei Jahren eine neue, eine sogenannte sinfonische Orgel. Sie ist von einer Tonvarianz und Klangfülle, die den Sakralbau angemessen mit Musik füllen kann. Birgit Galle über Entstehung, Machart und Beschaffenheit der Orgel.

8. Brandenburger Orgelmonat, hier: ; © rbb/Oda Mahnke
rbb/Oda Mahnke

- Die Orgel in der Dorfkirche Altreetz im Oderbruch

In unserem Brandenburger Orgelmonat laden wir jetzt wieder ein zu Konzerten an besonders interessanten Orten. An diesem Sonntag wird das ein Konzert im Oderbruch sein, in Altreetz. Birgit Galle hat Instrument, Kirche und Ort für uns besucht.
Orgelkonzert am 11. Oktober 2020 in der Dorfkirche Ringenwalde © Oliver Ziebe
Oliver Ziebe

- Die Orgel in der Dorfkirche Ringenwalde

Zum achten Mal lädt rbbKultur nun schon zum Brandenburger Orgelmonat ein: Vier Konzerte in vier Städten organisieren wir für Sie im Oktober. Berühmte Organisten spielen an ausgewählten Brandenburger Orgeln. Am Sonntag erklingt ein bedeutendes Unikat, die spätbarocke Orgel von Peter Migendt in der Dorfkirche Ringenwalde in der Uckermark. Birgit Galle hat sich vor Ort umgesehen.
8. Brandenburger Orgelmonat, hier: ; © rbb/Oda Mahnke
rbb/Oda Mahnke

- Die Sauer-Orgel in Finsterwalde

Zum achten Mal lädt rbbKultur zum Brandenburger Orgelmonat ein! Den Auftakt macht am Sonntag Gerhard Löffler. Er spielt auf der Sauer-Orgel der Trinitatiskirche Finsterwalde Werke u.a. von Max Reger und Zeitgenossen. Birgit Galle hat sich vor Ort umgesehen.

Download (mp3, 6 MB)