Hülsenfrüchte; © Elisabetta Gaddoni
rbbKultur
Bild: Elisabetta Gaddoni

Bohnen, Linsen & Co. - Hülsenfrüchte

Ein Beitrag von Elisabetta Gaddoni

Schon vor über 200 Jahren hatte Alexander von Humboldt erkannt, dass Hülsenfrüchte zehnmal so viele Menschen ernähren können, als wenn auf demselben Acker Tierfutter angebaut wird. Fleisch verbraucht viele Ressourcen und ist weitaus weniger ergiebig. Dennoch galten Hülsenfrüchte lange Zeit als Arme-Leute-Essen und sind fast in Vergessenheit geraten.

Erst in den letzten Jahren heißt es immer wieder, für unsere Gesundheit und für die Umwelt sollten wir mehr Hülsenfrüchte und weniger Fleisch essen, zumal die unendliche Vielfalt der Sorten und der Zubereitungen etwas für jeden Geschmack bietet.

Elisabeth Berlinghof, Gastrowissenschaftlerin und Food-Aktivistin, setzt sich dafür ein, dass Bohnen, Linsen & Co. wieder einen festen Platz in unserer Küche haben. Elisabetta Gaddoni hat mit ihr gesprochen.