Harald Naegeli: Wolkenpost; Montge: rbbKultur
rbbKultur
Bild: Diogenes Download (mp3, 5 MB)

"Sprayer von Zürich" veröffentlicht Bildband - Harald Naegeli: "Wolkenpost"

Eine Rezension von Frank Dietschreit

In den 70er Jahren wurde er als "Sprayer von Zürich" bekannt: Harald Naegeli. Für ihn war es Kunst, für den Staat Sachbeschädigung. Nachdem seine Identität aufgedeckt war, wurde Harald Naegeli deshalb angeklagt. Nachdem er aus der Strafanstalt entlassen wurde, machte Naegeli einfach weiter, wo er aufgehört hatte, sprühte seine Figuren, Fische und Fabelwesen an Mauern und Wände, egal ob in Zürich oder Venedig, Düsseldorf oder Berlin.

Jetzt hat der inzwischen 81-Jährige einen Bildband veröffentlicht: "Wolkenpost". Frank Dietschreit stellt ihn vor.