Der Morgen; © rbbKultur
Bild: Armin Stapel

10.000 Schritte: Spaziergänge in Corona-Zeiten - Folge 8: Von Böhmisch-Rixdorf zum Körnerpark

Regine Bruckmann und Armin Stapel haben sich auf den Weg gemacht

Regine Bruckmann und Armin Stapel haben sich für die rbbKultur Reihe "10.000 Schritte" auf den Weg ins Böhmische Viertel gemacht. Mitten in Neukölln fühlt man sich wie auf dem Land: Im Böhmischen Dorf, gegründet im 18. Jahrhundert von evangelischen Flüchtlingen aus Böhmen, findet man die alte Schmiede, den Böhmischen Gottesacker, die Bethlehemskirche und den Comenius-Garten.

Über die belebte Karl-Marx-Straße, geprägt von einer türkisch-migrantischen Kultur, gelangt man zum Körnerpark, angelegt wie ein Schlosspark mit Wasserspielen und Orangerie, denkmalgeschützt seit 2004.

Mehr

Der Morgen; © rbbKultur
rbbKultur

Spaziergänge in Corona-Zeiten - 10.000 Schritte

Im Lockdown sind Cafés, Theater und Sportstudios geschlossen, zuhause fällt einem die Decke auf den Kopf. Aber es kann so einfach sein: Man muss nur die Schuhe anziehen, die Tür öffnen und rausgehen. Laufen, vielleicht 10.000 Schritte am Tag, fit werden und die eigene Stadt entdecken.

Was finde ich jenseits der eingefahrenen Wege, die ich sonst achtlos hinter mich bringe?