Andreas Maier: Die Städte; Montage: rbbKultur
rbbKultur
Bild: Suhrkamp Verlag Download (mp3, 5 MB)

Roman - Andreas Maier: "Die Städte"

Eine Rezension von Jörg Magenau

Die Geschichte der Bundesrepublik als kleine Geschichte der Mobilmachung. Auf elf Bände hat Andreas Maier seinen autobiographischen Romanzyklus "Ortsumgehung" angelegt. Im jetzt erschienenen achten Band "Die Städte" liefert er das Bewegungsprofil seines Lebens: von den ungeliebten Urlaubsreisen als Kind mit den Eltern in die Ferienwohnung in Brixen, übers Trampen als junger Mann, der am Atlantik die Freiheit sucht, bis zu einer Lesereise des Schriftstellers Andreas Maier nach Weimar. Jörg Magenau stellt den Roman vor.