Julian Nida-Rümelin; © imago-images/Christoph Hardt
rbbKultur
Bild: imago-images/Christoph Hardt Download (mp3, 6 MB)

Sind Foschungsverbote legitim? - Wie weit soll KI-Forschung gehen können?

Ein Gespräch mit dem Philosophen Julian Nida-Rümelin

In Deutschland gilt Forschungsfreiheit, was nicht bedeutet, dass der Schutz der Forschung unbegrenzt ist. So sind der Stammzellenforschung aber auch der Laborforschung mit Tieren Grenzen gesetzt, die immer wieder diskutiert werden. Heute stellt sich verstärkt die Frage im Bereich der Künstlischen Intelligenz. Sie birgt große Chancen, z.B. personalisierte Medizin und Pflege aber auch zweifelhafte Anwendungen wie autonome Waffen oder komplette Überwachung.

Wie weit soll die KI-Foschung gehen dürfen? Über die Legitimiät von Forschungsverboten sprechen wir mit dem Philosophen Julian Nida-Rümelin.

Mehr