Im Ozean: Mönchsrobbe vor Maui, Hawaii; © dpa/Ed Robinson
rbbKultur
Bild: dpa/Ed Robinson Download (mp3, 5 MB)

Heute ist Welttag der Ozeane - Wie geht es den Ozeanen auf unserem "blauen Planeten"?

Ein Gespräch mit dem Meeresforscher Prof. Martin Visbeck

Die Weltmeere sind zur Hälfte so etwas wie ein Gemeingut der Menschheit: Sie gehören niemanden bzw. uns allen, wenn man über die Küsten hinaus auf die Hochsee blickt.

Wie geht es den Ozeanen auf unserem blauen Planeten, in der gerade begonnenen "Dekade der Ozeane für nachhaltige Entwicklung"? Wie sehr stresst sie die Erderwärmung, die ja vor allem eine Ozeanerwärmung ist? Und wie könnten wir pfleglicher mit ihnen umgehen?

Darüber sprechen wir mit dem Meeresforscher Martin Visbeck, der am Geomar arbeitet, dem Helmholtz-Zentrum für Meeresforschung in Kiel.