Dorothee Oberlinger; © Promo
rbbKultur
Bild: Promo Download (mp3, 5 MB)

- Musikfestspiele Potsdam Sanssouci: Pastorelle en musique

Kai Luehrs-Kaiser berichtet

Sie ist ein Schäferidyll, das zu den Perlen der Rokoko-Oper zählt: die "Pastorelle en musique" von 1713/15 von Georg Philipp Telemann. Und die Musikfestspiele Potsdam Sanssouci haben Telemanns einzige Pastorelle - die erst drei Jahrhunderte später wieder entdeckt wurde - am Samstag auf die Bühne des Schlosstheaters im Neuen Palais gebracht, in der Regie von Nils Niemann und der musikalischen Leitung von Dorothee Oberlinger.

Schon seit mehr als einem Jahr wurde dieser Aufführung entgegengefiebert. Wir haben die Oper auch live bei uns im Programm übertragen, und unser Kritiker Kai Luehrs-Kaiser war natürlich vor Ort dabei.

www.musikfestspiele-potsdam.de