Der Morgen; © rbbKultur
Bild: Piktogramme: Klaus Wittkugel | Akademie der Künste, Berlin | Trägersystem Peter Rockel | Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss | Digitale Reproduktion: Jester Blank GbR

Ausstellung im Humboldt Forum - "Spuren. Geschichte des Ortes"

Ein Beitrag von Harald Asel

Heute eröffnet das Humboldt Forum fürs Publikum, im in Teilen wiederaufgebauten Berliner Schloss. Dessen kriegsbeschädigte Reste waren in den 1950er Jahren von den DDR-Behörden gesprengt worden. Daran, ebenso wie an den zwischen 2005 und 2008 abgerissenen Palast der Republik und an noch ältere Spuren erinnert die Dauerausstellung zur Geschichte des Ortes, die ab heute zu sehen ist.

Harald Asel hat sich umgeschaut.

Mehr

Der Morgen; © rbbKultur
rbbKultur

Erste Ausstellungen - Das Humboldt Forum lädt ein

Das Humboldt Forum öffnet seine Türen für das Publikum und zeigt die ersten sechs Ausstellungen. Im Dezember gab es nach sieben Jahren Bauzeit Corona-bedingt zunächst nur eine digitale Eröffnung. Neben der Kinder-Ausstellung "Nimm Platz!" gibt es die "Berlin Global"-Schau und eine Ausstellung über die Geschichte des Elfenbeins.

Berichte über die aktuellen Ausstellungen, Videos und Fotos zur Geschichte des Ortes, Gespräche zur Architektur, zur Kunst, zum Kolonialismus-Erbe und über das Südseeboot von der Insel Luf.