Oksana Lyniv © dpa/Bayreuther Festspiele/ Oleh Pavliuchenkov
rbbKultur
Bild: dpa/Bayreuther Festspiele/ Oleh Pavliuchenkov Download (mp3, 5 MB)

Auftakt auf dem Grünen Hügel - Bayreuther Festspiele: "Der fliegende Holländer"

Maria Ossowski berichtet

Kein roter Teppich, dafür eine doppelte Premiere. Zum ersten Mal in der 145-jährigen Geschichte der Bayreuther Festspiele steht eine Frau am Pult: die ukrainische Dirigentin Oksana Lyniv. Sie wird bei der Eröffnung auf dem Grünen Hügel Richard Wagners "Der Fliegende Holländer" in der Inszenierung von Dmitirj Tscherniakov dirigieren.

Maria Ossowski berichtet.

www.bayreuther-festspiele.de

Mehr

Der feine Unterschied | Heide Oestreich E20 © rbb/Gundula Krause
rbb/Gundula Krause

Der feine Unterschied - Die feministische Kolumne von Heide Oestreich - Dirigat mit double bind

Jetzt hat es sogar den Grünen Hügel erwischt: Nach 145 Jahren wird am Sonntag mit Oksana Lyniv erstmals eine Frau in Bayreuth im Orchestergraben stehen und die Festspiele mit Richard Wagners "Fliegendem Holländer" eröffnen. Die Dirigentinnen kommen. Und die naheliegende Frage zu dieser Premiere lautet natürlich: Warum erst jetzt? Heide Oestreich hat eine These dazu.

Download (mp3, 3 MB)