Der Morgen; © rbbKultur
Bild: picture alliance/dpa/Agencia Uno | Sebastian Brogca

Statuen europäischer Eroberer - Der Abriss kolonialer Denkmäler in Lateinamerika

Ein Gespräch mit dem Journalisten Darío Berrío Gil

2019 und 2021 kam es in Chile und Kolumbien zu großen sozialen Protesten. Dabei wurden auch die Statuen europäischer Eroberer abgerissen, die dort seit Jahrhunderten standen. Wie geht man mit den Symbolen des Kolonialismus in Lateinamerika um? Gibt es dort öffentliche Debatten? Darüber sprechen wir mit dem Journalisten Darío Berrío Gil.