Ausstellungsansicht "Ferdinand Hodler und die Berliner Moderne" (Quelle: Harry Schnitger)
rbbKultur
Bild: Harry Schnitger Download (mp3, 4 MB)

Neue Ausstellung in der Berlinischen Galerie - "Ferdinand Hodler und die Berliner Moderne“

Ein Beitrag von Maria Ossowski

Er gilt heute als einer der populärsten Maler der Schweiz: Ferdinand Hodler hat die Moderne Kunst geprägt und malte ausdrucksstarke Figurenbilder und Berglandschaften. Dabei ist kaum bekannt: Hodlers Weg zum Ruhm führte über Berlin. Nun ist nach fast 40 Jahren sein Werk wieder umfangreich in der Hauptstadt zu sehen.

Maria Ossowski berichtet über die neue Ausstellung "Ferdinand Hodler und die Berliner Moderne", die morgen in der Berlinischen Galerie startet