Der Morgen; © rbbKultur
Bild: rbbKultur

- Fair lesen - Initiative wendet sich gegen Zwang zur E-Book-Leihe

Ein Gespräch mit Nina George, Bestseller-Autorin und Präsidentin des European Writer's Council

Im März diesen Jahres hat der Bundesrat vorgeschlagen, Verlage künftig gesetzlich zu verpflichten, alle E-Books gleich bei Erscheinen den Bibliotheken für die digitale Ausleihe zur Verfügung zu stellen. Dadurch würde ihre wirtschaftliche Grundlage gefährdet, sagen Verlage und AutorInnen und haben sich zur Initiative "Fair Lesen" zusammengeschlossen.

Über die Hintergründe gibt Nina George Auskunft, Bestseller-Autorin und Präsidentin des European Writer's Council.