Dr. Kira Vinke, Leiterin Zentrum für Klima und Außenpolitik; © DGAP/Zsófia Pölöske
rbbKultur
Bild: DGAP/Zsófia Pölöske Download (mp3, 7 MB)

Klimagespräch auf rbbKultur - Was hat die UN-Klimakonferenz in Glasgow gebracht?

Ein Gespräch mit der Politikwissenschaftlerin und Klimaforscherin Kira Vinke

Am Wochenende ging in Glasgow die 26. UN-Klimakonferenz zu Ende. Und die Bewertungen dieser Konferenz sind sehr unterschiedlich. Für UN-Generalsekretär António Guterres war sie wichtiger Schritt, der aber nicht ausreiche. Bundesumweltministerin Svenja Schulze nannte die Beschlüsse dagegen historisch. War diese Konferenz ein Erfolg?

Darüber sprechen wir mit der Kira Vinke, Leiterin des Zentrums für Klima und Außenpolitik bei der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik.

Mehr

Verkehrszeichen mit der Aufschrift: "1,5 °" in runder Form an einem Laternenpfahl; © dpa/Torsten Sukrow/SULUPRESS.DE
dpa/Torsten Sukrow/SULUPRESS.DE

Alle(s) fürs Klima!? - Klima: Ist die Welt noch zu retten?

Die Klimafolgeschäden werden auch in Berlin und Brandenburg immer deutlicher spürbar. Was ist zu tun, um den Klimawandel aufzuhalten? Wir fragen auf rbbKultur: Ist die Welt noch zu retten? Und wenn ja, wie? Dafür sprechen wir mit Akteur*innen aus den verschiedensten Bereichen der Wissenschaft, der Kultur, Gesellschaft, Religion und Politik über ihre Ideen und Überlegungen. Und wir begleiten mit Hintergrundbeiträgen die UN-Klimakonferenz in Glasgow.