Deutsches Theater: "Karpatenflecken" von Thomas Perle © Arno Declair
rbbKultur
Bild: Arno Declair Download (mp3, 7 MB)

Uraufführung im Deutschen Theater - "karpatenflecken" von Thomas Perle in der dt-Box

Eine Kritik von Barbara Behrendt

Für "karpatenflecken" ist Thomas Perle 2019 mit dem (inzwischen) renommierten Retzhofer Dramapreis ausgezeichnet worden. In seinem Stück schlägt er einen großen historischen Bogen, in dem er drei Frauen - Tochter, Mutter und Großmutter - von ihren deutsch-österreichisch-ungarisch-rumänischen Biographien erzählen lässt. Gestern war die Uraufführung am Deutschen Theater in der Box. Unsere Kritikerin Barbara Behrendt war dabei.