Die österreichische Komponistin Olga Neuwirth; © dpa-Bildfunk/Universal
rbbKultur
Bild: dpa-Bildfunk/Universal Download (mp3, 7 MB)

"Nobelpreis der Musik" - Die Komponistin Olga Neuwirth bekommt den Ernst Siemens Musikpreis 2022

Ein Porträt von Margarete Zander

Der mit 250.000 Euro dotierte Ernst von Siemens Musikpreis geht in diesem Jahr an die österreichische Komponistin Olga Neuwirth. Die aus Graz stammende Komponistin wird international in den Konzerthäusern gefeiert und bekam 2010 den Großen Österreichischen Staatspreis für Musik als erste Frau und als jüngste Staatspreisträgerin.

Seit 2021 hat Olga Neuwirth eine Professur an der Musikhochschule in Wien. Lange galt sie als "enfant terrible", sie setzte sich gegen Rechts ein und macht sich für die Rechte von Frauen stark.

Margarete Zander stellt sie vor.