Ljudmila Ulitzkaja, Schriftstellerin © Henning Kaiser/dpa
rbbKultur
Bild: Henning Kaiser/dpa Download (mp3, 6 MB)

Lesung, Gespräch und Film gestern im LCB - Ljudmila Ulitzkaja: "Alissa kauft ihren Tod"

Ein Bericht von Nadine Kreuzahler

Die Schriftstellerin Ljudmila Ulitzkaja hat Russland verlassen und befindet sich nun in Berlin. Seit langem setzt sie sich sehr kritisch mit den politischen Zuständen in ihrem Land unter Putin auseinander – so auch 2015, als sie im LCB ihr autobiografisches Buch "Die Kehrseite des Himmels" vorstellte. Schon da waren die Autorin und SPIEGEL-Redakteurin Elke Schmitter sowie Ulitzkajas langjährige Übersetzerin Ganna-Maria Braungardt an ihrer Seite. Das damalige Gespräch haben sie nun fortgeführt. Nadine Kreuzahler war dabei.