Die Frage des Tages – Susanne Mayer; © rbbKultur/Laura Huck
rbbKultur
Bild: rbbKultur/Laura Huck Download (mp3, 7 MB)

Die Frage des Tages - Ist es verhältnismäßig, Gesetze zu ändern, um die "Letzte Generation" zu stoppen?

Ein Kommentragespräch mit Susanne Mayer

In Brandenburg wird überlegt, den Sicherungsgewahrsam bis zu einer Woche zu verlängern, um direkte Angriffe auf die kritische Infrastruktur wie z.B. den Flughafen zu verhindern. Bisher gilt in Brandenburg eine Höchstdauer von 4 Tagen. Diese Gesetzesänderungsidee richtet sich direkt gegen die Letzte Generation.

Wir fragen unsere Kommentatorin Susanne Mayer in der "Frage des Tages": Ist es verhältnismäßig, Gesetze zu ändern, um die Letzte Generation zu stoppen?

Mehr

Der Morgen; © rbbKultur
rbbKultur

Die Frage des Tages

rbbKultur stärkt die Meinungsvielfalt und Debattenkultur: Zehn starke Stimmen beantworten im Wechsel "Die Frage des Tages" – montags bis freitags, immer um 08.10 Uhr. Die meinungsfreudigen Persönlichkeiten sind: Ulrike Herrmann von der "taz", der Historiker Götz Aly, die Schriftstellerin Jagoda Marinić, der Filmemacher Andres Veiel, "Die Zeit"-Autorinnen Jana Simon und Susanne Mayer, Claudius Seidl von der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung", der Journalist und Autor Mohamed Amjahid sowie Paulina Fröhlich vom Progressiven Zentrum Berlin.