Steffen Brück, CvD; © Karo Krämer
rbbKultur
Bild: Karo Krämer

- Steffen Brück, Redakteur und Autor

Vor kurzem ist sein Roman "Sonst war nichts" erschienen.

"Die Biografie eines Mannes in Deutschland: zum Schreien komisch und zum Weinen traurig. Eine Geschichte von der manchmal unerträglichen Bedeutung des Moments." - schreibt der Musiker Peter Licht über den Roman von Steffen Brück. „Sonst war nichts“ ist in 168 Miniaturen verfasst, darunter auch ein paar Gedichte - was nicht verwundert, denn als Redakteur bei rbbKultur ist Steffen Brück auch zuständig für die Reihe „Kurz und Gut“. Heute ist er mit seinem Roman im Studio.

Steffen Brück: "Sonst war nichts"
Günther Emigs Literatur-Betrieb, 2020
208 Seiten
ISBN: 9783948371661
Preis: 12,00 Euro