Der Tag; © rbbKultur
Bild: rbb/Jahn

Auftakt der Gesprächsreihe im Staatstheater Cottbus - Brandenburgische Gespräche: Spezial zur Deutschen Einheit

Ein Gespräch mit der rbbKultur-Redakteurin Natascha Freundel

In Koproduktion mit rbbKultur und als Kooperation mit der Lausitzer Rundschau bringen die "Brandenburgischen Gespräche" Fragen unserer Zeit auf die Bühne und thematisieren, was unsere Gesellschaft bewegt. An vier Abenden in der Spielzeit treffen Schriftstellerinnen, Künstler, Wissenschaftlerinnen und andere Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens in offenen Dialogen aufeinander. Unter der Überschrift "Grenzenlose Identität" werden aktuelle Themen dazu zur Sprache kommen, wie wir leben wollen.

Zum Auftakt der Reihe anlässlich des 30-jährigen Jubiläums des Tags der Deutschen Einheit ist der Historiker Ilko-Sascha Kowalczuk zu Gast. Er diskutiert mit der rbbKultur-Redakteurin Natascha Freundel (rbbKultur). Mit ihr sprechen wir heute kurz vor Beginn der Veranstaltung.

Fr 02.10.2020 | 19:00 | Der Zweite Gedanke
Gesprächsreihe im Staatstheater Cottbus
Brandenburgische Gespräche: Spezial zur Deutschen Einheit

Natascha Freundel (rbbKultur) spricht mit dem Historiker Ilko-Sascha Kowalczuk über Freiheit.

Auftaktveranstaltung der neuen Reihe "Brandenburgische Gespräche" des Staatstheaters Cottbus in Koproduktion mit rbbKultur

Die Auftaktveranstaltung der "Brandenburgischen Gespräche" wird live im Radio auf rbbKultur übertragen und anschließend als Podcast abrufbar sein.

Weitere Termine:
21. Dezember 2020
25. Januar 2021
12. April 2021

rbb-online.de