Die Autorin Sharon Dodua Otoo auf der Lit Cologne, 2019; © dpa/Horst Galuschka
rbbKultur
Bild: dpa/Horst Galuschka Download (mp3, 12 MB)

"Adas Raum" ist ihr erster Roman - Sharon Dodua Otoo: "Mein Roman handelt eigentlich von Traumata"

Sharon Dodua Otoo ist Schriftstellerin und Aktivistin. Die Autorin und Preisträgerin des Ingeborg-Bachmann-Preises 2016 ist nicht zu trennen von der Schwarzen Feministin mit starkem zivilgesellschaftlichem Engagement.

In ihrem ersten Roman "Adas Raum" erzählt Sharon Dodua Otoo von vier Frauen und spannt dabei einen Bogen von 500 Jahren, der von der Versklavung der Menschen vom afrikanischen Kontinent reicht bis ins Berlin der Gegenwart. Sharon Dodua Otoo im Gespräch mit Carolin Pirich.

Am Mittwoch, 24. Februar, stellt Sharon Dodua Otoo ab 20 Uhr ihren Roman in einem Livestream des Brecht-Hauses vor.

Mehr

Der Tag; © rbbKultur
rbbKultur

Februar 2021 - Black History Month

Mit dem "Black History Month" feiern Schwarze Menschen im Februar weltweit ihre Geschichte und Kultur. Entstanden ist die Initiative in den USA und Kanada. Aber auch in Deutschland werden mit verschiedenen Veranstaltungen afrodeutsche Geschichte und Persönlichkeiten gefeiert, und es wird auf Rassismus aufmerksam gemacht. Auch wir auf rbbKultur schauen im Februar verstärkt auf Schwarze Geschichte und Menschen.