Prof. Bénédicte Savoy, Leiterin des Fachgebiets Kunstgeschichte der Moderne an der TU Berlin; © David Ausserhofer
rbbKultur
Bild: David Ausserhofer/TU Berlin

- Kolonialismus und Raubkunst

Ein Beitrag von Karsten Steinmetz

Das Humboldt Forum wird häufig kritisiert für seinen Umgang mit Ausstellungsstücken aus der Kolonialzeit. Auch in Brandenburg gibt es Orte und Beispiele, an denen die koloniale Vergangenheit nicht aufgearbeitet und die Herkunft von Gegenständen nicht geklärt wurde.

Karsten Steinmetz ist anhand von Beispielen auf Spurensuche in Wusterhausen/Dosse und im Park Sanssouci gegangen. Er hat bei der Expertin für koloniale Raubkunst, Bénédicte Savoy nachgefragt, warum so wenig für Provenienzforschung getan wird.

Sachbuch des Monats