Historische Dampfmaschine vor dem Schloss Branitz © SFPM
rbbKultur
Bild: SFPM

Industrie.Kultur.Brandenburg - Ausstellung: "Pückler industriös – Energie & Phantasie in Branitz"

Dass der Grüne Fürst nicht nur Gartenkünstler, sondern auch ein technikbegeisterter Erneuerer war, das erzählt eine Ausstellung im Kavalierhaus gegenüber vom Schloss in Branitz unter dem Titel: "Pückler industriös".

Hermann Fürst von Pückler-Muskau war im 19. Jahrhundert eine schillernde Persönlichkeit und hat als Gartenzauberer Parklandschaften hinterlassen, an denen wir uns als Spaziergänger noch immer erfreuen. Park Branitz bei Cottbus, Pücklers letztes Werk und Wohnsitz, feiert in diesem Jahr 175. Geburtstag.

Dass der Grüne Fürst nicht nur Gartenkünstler, sondern auch ein technikbegeisterter Erneuerer war, das erzählt eine Ausstellung im Kavalierhaus gegenüber vom Schloss in Branitz unter dem Titel: "Pückler industriös". Seit Ende April ist sie geöffnet.

Sigrid Hoff stellt die Ausstellung vor.

Thema

Der Tag; © rbbKultur
rbbKultur

Industrie.Kultur.Brandenburg - Industriekultur in Brandenburg entdecken

Brandenburg hatte im Jahr 2021 dazu eingeladen, einerseits historische Spuren seiner Industrialisierung zu entdecken und andererseits das Industrieland in die Zukunft weiterzudenken. Unter dem Motto "Zukunft der Vergangenheit – Industriekultur in Brandenburg" fanden zahlreiche Veranstaltungen statt. rbbKultur begleitete das Themenjahr mit Berichten und Dokumentationen.