Der Tag; © rbbKultur
Buchhandlung Kisch & Co. in Berlin-Kreuzberg | Bild: rbb

- rbb Fernsehen: Das Berlin der Zukunft

Ein Gespräch mit der Fernsehjournalistin Nathalie Daiber

Immobilienspekulation und steigende Mieten - das Thema ist trotz Pandemie in Berlin immer aktuell. Ein schockierendes Beispiel ist die Buchhandlung "Kisch & Co" in Kreuzberg. Einst Kult muss sie nun nach 24 Jahren raus. Sowie auch die anderen Mieter in der Oranienstr. 25: Das Museum der Dinge, die neue Gesellschaft für bildende Künste, ein Architektenbüro und das Yogastudio. Die Proteste und die viele Unterstützung aus der Stadt hat die neuen Besitzer nicht beeindruckt. Das Haus gehört jetzt einem anonymen Investmentfonds - und die wollen exorbitante Mieten.

Nathalie Daiber hat in Kreuzberg recherchiert.

Mehr dazu sehen Sie morgen Abend um 18.30 Uhr in "rbbKultur - Das Magazin" im rbb Fernsehen.