Die partielle Sonnenfinsternis ist am 20.03.2015 hinter dem Fernsehturm in Berlin zu sehen; © dpa/Britta Pedersen
rbbKultur
Bild: dpa/Britta Pedersen Download (mp3, 5 MB)

Am Donnerstagvormittag zu beobachten - Partielle Sonnenfinsternis über Berlin und Brandenburg

Ein Gespräch mit Monika Straesche

Am Donnerstagvormittag lohnt sich ein – durch eine entsprechende Brille geschützter! – Blick zur Sonne, in der Hoffnung, dass es wolkenfrei ist. Denn dann schiebt sich der Mond vor die Sonne, es kommt zu einer Sonnenfinsternis: Im hohen Norden auf der Nordhalbkugel bedeckt der Mond die Sonne weitgehend, so dass von der Sonne nur noch ein Rand zu sehen ist.

Und bei uns – immerhin – kann man sehen, wie der Mond am rechten oberen Rand die Sonne verdunkelt. Mehr dazu jetzt von der Astronomin Monika Staesche, der Leiterin des Planetariums an Insulaner.