Ruth Velten, Saxofon; © Vincent Stefan
rbbKultur
Bild: Vincent Stefan Download (mp3, 11 MB)

"Das Böse gibt es nicht ohne das Gute." - Ruth Velten, Saxofonistin beim Ensemble LUX:NM

Gerade ist ihr neues Album "DARK LUX" erschienen

"In jedem anderen Beruf wäre ich eher jemand gewesen, der in der Forschung gelandet wäre", sagt Ruth Velten. Als Saxofonistin erforscht sie Klänge und Töne und fühlt sich in der Neuen Musik zu Hause. Vor elf Jahren hat sie das Ensemble "LUX:NM" gegründet. Mit ihm bringt Ruth Velten eine neue CD heraus, die sich mit unseren Abgründen beschäftigt. "Dark Lux" heißt sie.

Ruth Velten redet auf rbbKultur über deren Entstehung, das Saxofon und darüber, dass manches bei neuen Kompositionen einfach am Atmen scheitert.

Ensemble LUX:NM: "DARK LUX"

Mit: Ensemble LUX:NM & Jan Brauer und Carlo Gesualdo da Venosa
Komposition: Gordon Kampe
Label: GENUIN classics