Der Tag; © rbbKultur
Bild: dpa/Klaus Franke

Der Stichtag - 20. Jahrestag - Barenboim spielt unangekündigt Richard Wagner in Israel

Ein Beitrag von Axel Rowohlt

Heute vor 20 Jahren, am 7. Juli 2001, spielte die Staatskapelle Berlin unangekündigt Musik von Richard Wagner in Israel. Daniel Barenboim dirigierte bei einem Gastspiel als Zugabe zum regulären Programm die Ouvertüre zu "Tristan und Isolde" - ein Tabubruch.

Axel Rowohlt erinnert an den höchst umstrittenen Auftritt.