Der Tag; © rbbKultur
Bild: Schneider Photography

- Bettina Aust, Klarinettistin

... zu ihrem 2. Solo-Album "Fin de Siècle"

Für Endzeitstimmung, Dekadenz und kulturellen Verfall steht das "Fin de Siècle". Zugleich ist das ausgehende 19. Jahrhundert von Aufbruch zu Veränderungen sowie besonders hoher künstlerischer Produktivität und Vielfalt geprägt. Das hat die Klarinettistin Bettina Aust zum Programm ihres neuen Albums gemacht: "Fin de Siècle" heißt es und versammelt romantische, impressionistische und atonale Kompositionen sowie solche mit Anklängen des Jazz.

Bettina Aust ist auf rbbKultur zu Gast und erzählt, warum sie gern in der Zeit um 1900 gelebt hätte.