Abseits des Lebens © Focus Features/Courtesy Everet
rbbKultur
Bild: Everett Collection/dpa Download (mp3, 4 MB)

- Zum Filmstart von "Abseits des Lebens"

Eine Filmkritik von Anke Sterneborg

Am bekanntesten ist Robin Wright wohl für ihre Darstellung der skrupellos ehrgeizigen Präsidentengattin in der Serie "House of Cards". Weitgehend unbemerkt hat sie sich da seit 2014 als Regisseurin profiliert. Insgesamt zehn Folgen der Serie hat sie über die Jahre inszeniert und genug Erfahrung gesammelt für ihren ersten eigenen Film, in dem sie auch gleich die Hauptrolle übernommen hat. Sie spielt eine Frau, die sich nach einem Schicksalsschlag in die abgeschiedenen Berge von Wyoming zurückzieht, ihre Form der Trauerbewältigung.

Unsere Filmkritikerin Anke Sterneborg stellt den Film vor.

"Abseits des Lebens"
USA / Kanada 2021
Regie: Robin Wright
Mit: Robin Wright, Demian Bichir, Kim Dickens u.a.

Filmstart: 05. August 2021

Rezension

Abseits des Lebens © Focus Features/Courtesy Everet
Everett Collection/dpa

Drama - "Abseits des Lebens"

Am bekanntesten ist Robin Wright wohl für ihre Darstellung der skrupellos-ehrgeizigen Präsidentengattin in der Serie "House of Cards". Weitgehend unbemerkt hat sie sich dort seit 2014 schon als Regisseurin profiliert, insgesamt zehn Folgen der Serie hat sie über die Jahre inszeniert und genug Erfahrung für ihren ersten eigenen Film gesammelt, in dem sie auch gleich die Hauptrolle übernommen hat. Sie spielt eine Frau, die sich nach einem Schicksalsschlag in die abgeschiedenen Berge von Wyoming zurückzieht - ihre Form der Trauerbewältigung.

Download (mp3, 4 MB)
Bewertung:

Mehr

Der Tag; © rbbKultur
rbbKultur

Drama - "Abseits des Lebens"

Am bekanntesten ist Robin Wright wohl für ihre Darstellung der skrupellos-ehrgeizigen Präsidentengattin in der Serie "House of Cards". Weitgehend unbemerkt hat sie sich dort seit 2014 schon als Regisseurin profiliert, insgesamt zehn Folgen der Serie hat sie über die Jahre inszeniert und genug Erfahrung für ihren ersten eigenen Film gesammelt, in dem sie auch gleich die Hauptrolle übernommen hat. Sie spielt eine Frau, die sich nach einem Schicksalsschlag in die abgeschiedenen Berge von Wyoming zurückzieht - ihre Form der Trauerbewältigung.

Bewertung: