Der Tag; © rbbKultur
Bild: dpa/Paul Zinken

Seit mehr als 2 Wochen - Hungerstreik von Klimaaktivisten vor dem Reichstag

Raphael Knop berichtet

Seit mehr als zwei Wochen demonstrieren junge AktivistInnen mit einem Hungerstreik in Berlin für eine radikale Klimawende. Am Mittwoch, dem 15. September, haben sie auf einer Pressekonferenz erklärt, warum sie ihre Aktion noch verschärfen. Die Aktivisten wollen damit eine öffentliche Diskussion mit den KanzlerkandidatInnen von Union, SPD und Grünen sowie Sofortmaßnahmen gegen den Klimawandel durchsetzen. Diese hatten die Aktivisten zwar aufgefordert, ihre Gesundheit nicht zu gefährden, sich aber noch keiner öffentlichen Debatte mit ihnen gestellt.

Raphael Knop berichtet.