Alicja Kwade, Selbstporträt, 2020 © Courtesy of the artist; KÖNIG GALERIE, Berlin/ London/ Seoul/ Decentraland, Foto: Roman März
rbbKultur
Bild: Courtesy of the artist; KÖNIG GALERIE, Berlin/ London/ Seoul/ Decentraland, Foto: Roman März Download (mp3, 5 MB)

Berlinische Galerie - Alicja Kwade "In Abwesenheit"

Silke Hennig berichtet

Wie die Welt wahrnehmen, wie sie erfassen? Das ist eine philosophische Fragestellung, aber auch eine künstlerische - und zentral für das Schaffen von Alicja Kwade. Mit Anfang 40 gehört sie, die in Polen geboren und in Deutschland aufgewachsen ist, international zu den gefragtesten Kunstschaffenden aus Berlin. Hier eröffnet in der großen Ausstellungshalle der Berlinischen Galerie heute Abend eine ortsspezifische Installation Kwades. Sie trägt den Titel "In Abwesenheit".

Silke Hennig konnte die Ausstellung bereits sehen.