Alea Horst u. Mehrdad Zaeri: Manchmal male ich ein Haus für uns © Klett Kinderbuch
rbbKultur
Bild: Klett Kinderbuch Download (mp3, 11 MB)

Flüchtlingslager Moria - Alea Horst, Fotografin

... zu ihrem Kinderbuch "Manchmal male ich ein Haus für uns"

"Wer, wenn nicht ich!?" Das fragte sich Alea Horst, als sie im Jahr 2016 die Bilder aus dem Flüchtlingslager Moria auf Lesbos sah. Sie wollte helfen - und flog kurzentschlossen auf die Insel. Für die Hochzeitsfotografin war es der Start in ein neues Leben.

Nach etlichen Foto-Reportagen legt sie nun ihr erstes Kinderbuch vor: "Manchmal male ich ein Haus für uns". Darin porträtiert sie die Kinder in den Flüchtlingslagern und beschreibt ihre Träume. Über ihr Buch und ihr Engagement sprechen wir mit ihr auf rbbKultur.