Berlin Westhafen © picture alliance/ imageBROKER/ Karl-Heinz Spremberg
rbbKultur
Bild: picture alliance/ imageBROKER/ Karl-Heinz Spremberg Download (mp3, 8 MB)

Eine Landschaftskomposition von Daniel Ott - "berlin westhafen - umschlagplatz klang"

Ein Gespräch mit der Produzentin Kerstin Wiehe

Der Berliner Westhafen als Konzert-Ort? Klingt erstmal ungewöhnlich. Aber am Wochenende verwandelt sich das Industrie-Gelände abends tatsächlich in einen ganz besonderen Klangraum. "berlin westhafen - umschlagplatz klang" heißt die Komposition von Daniel Ott. Berlins Freie Musikszene ist mit acht renommierten Ensembles dabei. Überall auf dem Areal, sogar auf dem Wasser. Im Zusammenspiel mit einem "aktiven Publikum".

Wie dieses Open-Air Musikprojekt genau aussehen soll, erklärt die Produzentin Kerstin Wiehe auf rbbKultur.