Frank Meyer (Foto: Karo Krämer)
rbb/Karo Krämer

DER TAG

Heute zu Gast: Bernd-Jürgen Fischer; Übersetzer und Proust-Kenner

Bernd-Jürgen Fischer; © Annette Koroll FOTOS
Annette Koroll FOTOS

Bernd-Jürgen Fischer, Proust-Übersetzer - "Ich habe mich zehn Jahre in Marcel Prousts Welt vertieft"

Marcel Prousts Jahrhundertroman "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit" – wer kann sich schon als Kenner der Materie bezeichnen, außerhalb der Fachwelt der Literaturwissenschaft? Bernd-Jürgen Fischer kann das getrost. Denn der Linguist und Autor hat vor einigen Jahren eine eigene Übersetzung des Proust-Romans vorgelegt. Und er hat ein Marcel-Proust-Album herausgebracht.

Pieke Biermann
radioeins/Krüger

Wer soll Amanda Gorman übersetzen? - Pieke Biermann zur Debatte, wer welche Autor*innen übersetzen darf

Kann eine weiße Übersetzerin das Gedicht einer afro-amerikanischen Lyrikerin authentisch genug in eine andere Sprache übertragen? Diese Frage wird in den Niederlanden heftig diskutiert. Sollten Texte schwarzer Autor*innen möglichst nur von Schwarzen übersetzt werden? Ein Gespräch mit der Übersetzerin Pieke Biermann - für ihre Übersetzung von "Oreo", dem Roman der afro-amerikanischen Schriftstellerin Fran Ross, wurde sie im vergangenen Jahr mit dem Übersetzerpreis der Leipziger Buchmesse ausgezeichnet.

Der Tag; © rbbKultur
rbbKultur

DER TAG

19:50 - 20:00 Kultur Aktuell