Sechsjaehriger Junge tobt im Wohnzimmer
imago images / photothek
Bild: imago images / photothek Download (mp3, 27 MB)

- Eine Pille für den Zappelphilipp

Diagnose ADHS und die Folgen
Von Marianne Wendt und Christian Schiller

Die Diagnose ADHS wird immer öfter gestellt. Was steckt hinter diesem Phänomen? Eine neurologische Erkrankung, die immer häufiger erkannt wird oder ein ernst zu nehmendes Symptom unserer überfordernden Gesellschaft?   

Marianne Wendt wird durch ihr zappelndes Kindergartenkind in eine Debatte katapultiert, in der es vor allem um richtiges Funktionieren zu gehen scheint. Sie streitet mit ihrem Mann, trifft auf Familien mit "Ritalin-Kindern" und spricht mit behandelnden Ärzten und Psychologen.

Regie: Marianne Wendt
Produktion: rbb 2013

 

Am Anfang habe ich gedacht, brauch‘ ich jetzt Tabletten um klarzukommen? Bin ich jetzt so ein Gestörter?