Kassetten der Hörspielserie Drei ??? © Wolfram Kastl/dpa
Wolfram Kastl/dpa
Bild: Wolfram Kastl/dpa Download (mp3, 47 MB)

- Die Drei Fragezeichen und ihr unheimlicher Erfolg

Es ist die meistverkaufte Hörspiel-Serie der Welt. Zum 40. Geburtstag der drei Fragezeichen fragen wir uns: Was fasziniert so viele an den Abenteuern von Justus, Peter und Bob? Und wir schauen bei den Machern hinter die Kulissen.    

Drei ???: Oliver Rohrbeck (l-r, spricht Justus Jonas), Andreas Fröhlich (Bob) und Jens Wawrczeck (Peter) © Christian Hartmann/Europa/dpa
Bild: Christian Hartmann/Europa/dpa

1979 wurde die erste Folge der Detektivserie "Die drei Fragezeichen" veröffentlicht. Seit 40 Jahren ist sie Rekordhalter im Hörspiel-Ranking. Die Fangemeinde ist riesig, die Hälfte der Fans sind inzwischen Erwachsene. Nicht nur sie sind ihrer Kinder-Serie treu geblieben, auch die Sprecher Oliver Rohrbeck, Jens Wawrczeck und Andreas Fröhlich sowie ihre legendäre Regisseurin Heikedine Körting sind von Anfang an dabei. Silke Wolfram sucht Fans und Sprecher auf, um hinter das Erfolgsrezept zu kommen: Wieso ist die Serie inzwischen Teil unseres kollektiven Gedächtnisses? Warum sind die drei Detektive gerade in Deutschland so beliebt?

Heikedine Koerting-Beurmann © dpa/patrick becher/rtn
Bild: dpa/patrick becher/rtn

Auf ihrer Spurensuche erkundet sie auch die Hamburger Villa von Heikedine Körting. Die über 70-jährige Regisseurin produziert dort noch auf Magnetband jede neue Folge.

Von Silke Wolfrum
Regie: Ron Schickler
Produktion: BR 2019