Ursula Meyer-Luyken an ihrem 90. Geburtstag; Foto: © Klaus Hilger
Klaus Hilger
Bild: Klaus Hilger Download (mp3, 24 MB)

- Tante Ulli und das Stadtschloss

Für Tante Ulli steht das Schloss für Berlin, das alte ebenso wie das neue. Deshalb engagiert sie sich mit ihren mehr als 90 Jahren für das "neue alte Schloss".

Tante Ulli wurde im Jahr 1924 geboren. Sie kennt die Stadt wie kaum jemand anders, kannte sie bereits, bevor Berlin zerbombt wurde, bevor man es teilte und wieder vereinte. Und bevor das Berliner Stadtschloss im Krieg ausbrannte und 1950 vom SED-Regime gesprengt wurde.

Für Tante Ulli steht das Schloss für Berlin, das alte ebenso wie das neue. Deshalb engagiert sie sich mit ihren mehr als 90 Jahren für das "neue alte Schloss". Die geplante Eröffnung will sie unbedingt noch erleben. Es scheint, als brauche Tante Ulli das Schloss. Aber ein bisschen auch, als brauche das Schloss eine Berliner Dame wie Tante Ulli.

Von Mark Diening

Regie: Antje Vowinckel
Produktion: rbb 2016