Paris im Frühling: Blick auf den Eiffelturm durch blühende Bäume; © imago-images
imago-images
Bild: imago-images Download (mp3, 43 MB)

Sommerserie Metropolen - Pariser Filigran

Für jede Jahreszeit eine Stadt: London im Herbst, Moskau im Winter. Den Frühling erlebt man am besten in Paris.

Es gibt Länder und Städte, die sich gut für bestimmte Jahreszeiten eignen. Unser innerer Kompass zeigt für London zum Beispiel in Richtung Herbst, Moskau scheint eine Winterstadt und Paris hat deutlich mit dem Frühling zu tun. Jahreszeitgemäß hat der Autor Peter Leonhard Braun die leichten und eleganten Erektionen neuen Lebens in Paris beobachtet.

Braun stellt fest, dass der Frühling in Paris "die" Frühling heißt, überzeugenderweise also weiblich ist. Die Wohlgerüche des Lenz‘ findet er nicht in der milden Luft, sondern in Parfümerien, und für die neuen Farben und Formen der knospenden Saison sind nicht die Bäume und Sträucher zuständig, sondern die Modehäuser. Der Frühling ist in Paris nicht Schöpfung, sondern Création.

Von Peter Leonhard Braun

Regie: Tom Toelle
Produktion: SFB/SWF/WDR 1964

Sommerserie Metropolen

ARD Audiothek – Jederzeit das Beste hören