Mauer Macht Mensch | Der Tunnel – die Geschichte einer Flucht © ullstein bild Dtl. / Kontributor
ullstein bild Dtl. / Kontributor
Bild: ullstein bild Dtl. / Kontributor Download (mp3, 54 MB)

Mauer Macht Mensch - Der Tunnel – die Geschichte einer Flucht

Eine rbb-Podcastreihe mit Knut Elstermann

Meine einzige Sorge, als ich durch den Tunnel gerobbt bin, waren meine Perlonstrümpfe, die ich anhatte. Weil ich nicht wusste, dass ich mir am nächsten Tag ein paar Neue kaufen konnte.

Gisela Schmidt (ist durch den Tunnel 57 aus Ost- nach Westberlin geflohen)

Als "Tunnel 57" geht er in die Geschichte ein - der längste, tiefste und teuerste Fluchttunnel, der in Berlin je gegraben wurde.

In einer angemieteten Bäckerei in dem westlichen Abschnitt der Bernauer Straße erfolgt im April 1964 der erste Spatenstich. Unter strengen Vorsichtsmaßnahmen wird die Strecke Stück für Stück gegraben. Im Keller eines Wohnhauses in der Strelitzer Straße in Ost-Berlin endet der Tunnel. 57 DDR BürgerInnen kriechen am 4. und 5. Oktober durch den schmalen unterirdischen Fluchtweg in den Westen. Doch in der zweiten Nacht fliegt das Projekt auf. Es fallen Schüsse, ein Grenzsoldat wird tödlich getroffen.

Anhand zahlreicher Interviews mit damaligen Geflüchteten, Fluchthelfern und ZeitzeugInnen rekonstruiert Klaus Ihlau eines der spektakulärsten Kapitel deutsch-deutscher Geschichte.

Von Klaus Ihlau
Regie: Angelika Perl
Produktion: SFB-ORB 1999

Podcast abonnieren

Mauer Macht Mensch © picture-alliance/ dpa
picture-alliance/ dpa

Eine Podcast-Reihe mit Knut Elstermann - Mauer Macht Mensch

Vor 60 Jahren - am 13. August 1961 - ging es los: Stacheldraht wurde gezogen, Barrikaden aufgestellt, die Berliner Mauer errichtet.

In der Podcast-Reihe "Mauer Macht Mensch" blicken wir auf diese bewegte Zeit zurück. In neun Radio-Dokus und Hörspielen, allesamt Perlen aus dem Rundfunkarchiv, erzählen unsere Autoren und Autorinnen, wie die Mauer das Schicksal der Menschen im Osten und Westen der Republik geprägt hat und unser Leben bis heute noch beeinflusst.

rbb-Moderator Knut Elstermann unterhält sich vorab mit den Autoren und Autorinnen über ihr Werk.

ARD Audiothek – Jederzeit das Beste hören