Statue der Jungfrau Maria, Zagreb (Kroatien) © dpa/Franziska Gabbert
dpa/Franziska Gabbert
Bild: dpa/Franziska Gabbert Download (mp3, 40 MB)

- Kurzmitteilungen von Mutter Maria

Von Duška Roth

Im Sommer 1983 spielen sieben Kinder in dem Weinberg, am oberen Teil des Dorfes Gala in Kroatien. Dieser eine heiße Augustnachmittag wird ihre Leben für immer verändern, und auch das Leben im Dorf wird danach nicht mehr dasselbe sein. Was die Kinder an diesem Tag sehen, erschreckt sie. Es ist die Muttergottes. Seit diesem Sommer wird sie über drei Jahre hinweg immer wieder in dem kleinen Dorf gesehen. Duška Roth hat im dalmatinischen Hinterland mit ethnografischem Blick nach Spuren gesucht, die die Maria in den Biografien der Bewohner von Gala hinterlassen hat.

Regie: Oliver Sturm
Produktion: rbb 2016

ARD Audiothek – Jederzeit das Beste hören